Impressionen des Südens (27.10.-08.11.20)

2019-01-15 14:17:14

Erleben Sie auf dieser Reise die einzigartige Musikkultur der amerikanischen Südstaaten. Viele Stilarten der modernen Pop- und Rockmusik haben hier ihre Wurzeln. Sie besuchen Nashville, die Hauptstadt des Country, Memphis, wo sich Blues und Soul entwickelten, wo der "King of Rock'n'Roll" Elvis Presley lebte und arbeitete, sowie die "Wiege des Jazz" New Orleans. Sie erfahren viel Interessantes über die Geschichte der Südstaaten, z.B. über das Leben des Sklaven auf den Baumwollplantagen.






Reiseablauf:

1.Tag: Ankunft in Atlanta
Willkommen in Atlanta. Nach Ankunft erfolgt die Begrüßung durch den örtlichen Reiseleiter Sascha Ghods. Danach erfolgt der Transfer zum ersten Hotel unserer Rundreise. Am Abend besteht die Möglichkeit, individuell oder in der Gruppe das Stadtzentrum von Atlanta zu erkunden.



2.Tag: Chattanooga
Am Vormittag starten Sie zu einer Stadtrundfahrt durch Downtown und Midtown von Atlanta. Sie werden unter anderem das Haus von Margrid Mitchell, in dem "Vom Winde verweht" gedreht wurde, das "Fox Theater", CNN,Georgia Aquarium, World of Coca Cola und das neue Mercedes Benz Stadion anfahren, sowie das beeindruckende Martin Luther King Historical Center besichtigen.
Am Nachmittag verlassen Sie Atlanta und besuchen in Marietta das Museum " Vom Winde verweht". Es geht dann weiter nach Chattanooga. Chattanooga ist die viertgrößte Stadt des US.Bundesstaates Tennessee. Bevor Sie zu Ihrem Hotel fahren, machen Sie eine Orientierungsfahrt durch Chattanooga und besuchen den bekannten Chattanooga Choo-Choo. Der Abend steht zur freien Verfügung.
3.Tag:  Nashville ( Whiskyverkostung)
Auf dem Weg Richtung Nashville geht es als erstes nach Lynchburg (Tennesee), wo Sie die Distillery der meistverkauften Whiskeymarke weltweit besuchen. Während einer Besichtigung der Brennerei wird Ihnen genau zeigt, wie der weltbekannte Jack Daniel´s Whisky erzeugt wird. Sie bekommen die Möglichkeit verschiedene Sorten des Jack Daniel´s Whisky zu verkosten. Im Anschluss geht es weiter nach Nashville (gennant: "Musik City"), der Hauptstadt Tennessees und dem Zentrum der Country Musik. Bei einer Stadtrundfahrt werden Sie alles genauer erkunden.
Der Abend steht ganz im Zeichen der Country Musik, wo Sie die bekannten und typischen Country-Musik-Lokale besuchen werden.
4.Tag: Memphis
Das nächste Highlight ist Memphis. Sie fahren auf dem Music Highway in Richtung Geburtsort von Rock´n Roll und Blues und dem Zuhause von Elvis Presley. Ihr Reisebus wird heute in den Elvis Presley Express umgewandelt und Sie werden viel Blues und Rock´n Roll Musik hören. Zwischen Nashville und Memphis machen Sie eine Pause in Jackson. In Memphis angekommen besuchen Sie Graceland, das ehemalige Zuhause von Elvis Presley.  Die Besichtigung führt Sie durch das Leben von dem King of Rock´n Roll und Sie werden sehen, wie er gelebt hat. Weiter führt Sie die Tour in das weltberühmte "Sun Studio". Ein kleines Studio, in dem viele Karrieren großer Musiker, wie z.B. Elvis Presley, Johny Cash, Jerry L. Lewis, Carl Perkins, begonnen haben. Es geht weiter mit Ihrer Stadtrundfahrt, bevor Sie nach einem erlebnisreichen Tag zu Ihrem Hotel in Memphis zurückkehren. Am Abend werden Sie dann die vielen Live-Musik-Clubs besuchen, denn Ihr Hotel liegt direkt bei der bekannten "Beale Street" mit unzähligen Musiklokalen.
5.Tag:  Baton Rouge
Heute geht es weiter Richtung Süden durch die Bundesstaaten Mississippi und Louisiana. Ihr Ziel ist Baton Rouge, die Hauptstadt von Louisiana. Während Ihrer Fahrt besuchen Sie eine ehemalige Baumwollplantage. Bei einer Besichtigung wird Ihnen über das Leben auf der Plantage vor und nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg erzählt.
Der Abend steht heute zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, den Abend in einem guten Restaurant in der Nähe ausklingen zu lassen oder einen Spaziergang zu machen.

6. Tag: New Orleans
Nach einer kurzen Stadtrundfahrt durch Baton Rouge fahren Sie weiter in die Swamps (Sumpflandschaft) von Luisiana. Dort werden Sie auf einer Bootsfahrt dieses ökologisch wichtige Gebiets kennenlernen. Mit etwas Glück sehen Sie auch Alligatoren, Schildkröten und die verschiedensten Vogelarten dieser Region. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann New Orleans, die bekannteste Stadt Luisianas. Die Stadt ist bekannt für ihre lokale, kreolische Küche und ihre historische Altstadt "French Quarter", in der sich zahlreiche Gebäude im spanischen und französischen Kolionalstil befinden. Außerdem gilt New Orleans als die "Wiege des Jazz". Übernachtung in New Orleans.
7. Tag New Orleans
Der heutige Tag beginnt mit einem Rundgang durch das bekannte French Quarter. Die Geschichte und die fantastische Architektur dieses einzigartigen Stadtteils wird Ihnen auf diesem schönen Spaziergang näher gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Auf Wunsch haben SIe auch die Möglichkeit an einem Jazz Brunch mit anschließender Schaufelraddampfahrt auf dem Misssissippi teilzunehmen. 
8. Tag: Fort Walton (Florida)
Heute geht Ihre Reise weiter Richtung Osten. Sie verlassen New Orleans und fahren weiter in Richtung Florida, dem Sunshine State. Ihr Ziel ist der Ort Fort Walton Beach, direkt an der bekannten Golfküste Floridas. In dieser Region befinden sich die schönsten Strände Floridas. Bei gutem Wetter können Sie den Nachmittag an einem der wunderschönen Sandstränden Floridas verbringen. Unser Hotel befindet sich direkt in Strandnähe. 
9. Tag: Savannah
Weiter Richtung Osten vorbei an Tallahassee und Jacksonville kommen Sie heute zurück in den Bundesstaat Georgia. Am späten Nachmittag erreichen SIe die Küstenstadt Savannah. Auf einer kurzen Orientierungsfahrt erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser historisch  wichtigen Stadt. Zur Englischen Kolonialzeit war Savannah die Hauptstadt von der damaligen Kolonie Georgia. Die Hafenstadt mit ihren 22 Stadtplätzen "Squares" ist auch ein beliebter Drehort für Hollywood Filme.
10. Tag Savannah
Der heutige Tag zur freien Verfügung. Entdecken Sie savannah auf eigene Faust oder unternehmen Se einen Ausflug nach Charleston, eine weitere historische Stadt im amerikanischen Süden. Cahrleston zählt zu einer der schönsten Städten Amerikas. Bei einer Stadtrundfahrt und einem Stadtspaziergang durch die Altstadt haben Sie die Möglichkeit, die Geschichte dieser einzigartigen Hafenstadt kennen zu lernen.  
11. Tag Atlanta
Sie durchqueren den Bundesstaat Georgia und erreichen am frühen Nachmittag Atlanta. Nach Ankunft haben SIe ausreichend Zeit, die Stadt selbst zu erkunden. Es besteht die Möglichkeit, das bekannte Georgia Aquarium zu besuchen. Oder unternehmen Sie eine Tour in die CNN Studios, wo man hinter die Kulissen schauen kann.
12. Tag Abreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Mit der Fahrt zum Flughafen endet Ihre Reise.
13. Tag: Ankunft
Willkommen zu Hause!
Leistungen, die überzeugen
  • Flüge mit einer renommierten Fluggesellschaften bis/ab Atlanta
  • Luftverkehrsstuer, Flughafen und Flugsicherheitsgebühren
  • 11 Übernachtungen mit Frühstück
  • Rundreise im landestypischen Reisebus
  • Stadtrundfahrt Atlanta
  • Besichtigung und Verkostung der " Jack Daniel´s Brennerei"
  • Stadtrundfahrt Nashville
  • Besichtigung Graceland
  • Besichtigung "Sun Studio"
  • Stadtrundfahrt Memphis
  • Besichtigung einer Baumwollplantage
  • Stadtrundfahrt Baton Rouge
  • Bootsfahrt durch die Swamps
  • Stadtrundfahrt New Orleans
  • Stadtrundgang French Quarter
  • Orientierungsfahrt Savannah
  • Reiseleitung durch Sascha Ghods
  • Premium Reisebegleitung durch Harald Drogan
  • Mehr genießen:
  • Jazz Branch & Schaufelraddampffahrt  ca. 74,00$
  • Ausflug nach Charleston ca. 60,00$
  • Elvis Graceland ca. 89,00$
  • Nicht enthalten:
  • ESTA-Genehmigung für die USA ca. 14 US$ (bei Beantragung per Kreditkarte zu bezahlen)
  • Reiserücktrittskostenversicherung

    Termin und Preise:
    27.10.-08.11.2020;

    Doppelzimmer/Person:          3.295,00 €
    Aufpreis Einzelzimmer:             600,00 €
                             
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Gebeco.
Fotos: Sabine Hornig